Relase-Notes Iteration 2020 / 04

destination.data

Über das neue Feld „Öffnungszeiten nicht ausgeben“ kann gesteuert werden, ob in data gepflegte Öffnungszeiten bei Gastor und POI nicht an die meta übertragen und somit auch in den Frontends nicht ausgegeben werden (pages, pages+)

Wenn das aktiviert wird, bitte unseren Support mitteilen, damit wir die Daten in der meta aktualisieren (Stündlicher Abgleich findet nicht statt, da die Checkbox nicht die Letzte Änderung Datum der Objekte ändert, die für den Abgleich benötigt wird)

Neue Merkmale bei Gastronomien: „Lieferservice“ und „Abholservice“. Diese wurden in die Facettensuche mit aufgenommen und somit kann in den pages einfach nach diesen Merkmalen gesucht werden (wie Kategorien, Highlight, etc)

Bei Gastronomien können nun neben Küchenzeiten auch Lieferzeiten gepflegt werden.
(Es folgt die nächsten Tage noch ein meta-Update, damit die gepflegten Daten auch in der meta verarbeitet werden können)

* neue Checkbox „Virtuelle Veranstaltung“ unter „Information“ : „Veranstaltungsdaten“ falls dieses Feld aktiv ist, wird das Keyword „virtual“ an die meta übertragen
* neues Feld „Live-Stream-Url“ bei „Internet“ : „Multimedia-Links“ falls hier eine Url hinterlegt ist, wird diese als media_object rel=“livestream plus Keyword „livestream“ an die meta übertragen

Pages Builder: Info Screen Sequenz: Content-Abfrage ID mit Autocomplete

Es wird nun zusätzlich angezeigt bei welcher Sprache der Text zu lang ist

Qype wurde zu Yelp umbenannt

In der Liste bei Veranstaltungen kann nun auch das Feld „ausgebucht“ mit ausgegeben werden.

destination.pages


Wir haben die Möglichkeit geschaffen, Objekte mit Informationen aus Google Places API anzureichern (egal ob in data gepflegt oder über andere System an die meta geliefert) Mögliche Werte: Öffnungszeiten, Bewertungen, Photos, Addresse, Geolocation
(Betriebsmodi: meta-Daten vorrangig behandeln und google-Daten nur verwenden, wenn in meta nichts gepflegt ist. Oder aber google-Daten immer verwenden, auch wenn Daten gepflegt sind. Konfigurierbar pro Datenquelle/Modul/Experience)

Wenn Newsticker aus anderen Quelle als data angedockt werden sollen, ist dies nun prinzipiell möglich.

Unterstützung für sehr kleine Displays, oder Einbettungen mit Paddings aussen rum wurde verbessert (Vor Allem unter 360 Pixel Breite). Sample: www.kastanienhof-spreewald.de/ausflusgziele-im-spreewald/#/de/reiseland-brandenburg-mini/default/detail/POI/DAMASPoi_93025/sana-per-salis-salzgrotte-burg

destination.meta


Die Virtuellen Veranstaltungen füllen die von google vorgeschlagenen schema.org Elemente. Mehr Info dazu unter: webmasters.googleblog.com/2020/03/new-properties-virtual-or-canceled-events.html

Wenn Newsticker aus anderen Quelle als data angedockt werden sollen, ist dies nun prinzipiell möglich.

Wir haben die Möglichkeit geschaffen, Objekte mit Informationen aus Google Places API anzureichern (egal ob in data gepflegt oder über andere System an die meta geliefert) Mögliche Werte: Öffnungszeiten, Bewertungen, Photos, Addresse, Geolocation
(Betriebsmodi: meta-Daten vorrangig behandeln und google-Daten nur verwenden, wenn in meta nichts gepflegt ist. Oder aber google-Daten immer verwenden, auch wenn Daten gepflegt sind. Konfigurierbar pro Datenquelle/Modul/Experience)

damit aus JavaScript meta REST-API Methoden aufgerufen werden können ohne den eigenen Lizenzschlüssel direkt jedem preiszugeben. mehr Infos: developer.et4.de/samples/#content/meta-licensekey-token.md

 

Alle Release Notes sind immer hier zu finden: https://www.hubermedia.de/release-notes/