Öberösterreich lädt zur Diskussionsrunde zum Digitalen Wandel im Tourismus

[et_pb_section admin_label=“section“][et_pb_row admin_label=“row“][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Bewusstsein schaffen für die Zukunft des Reisens

Mit einem Auftritt im großen Gemeinschaftsstand der Österreich Werbung nutzten Oberösterreichs Touristiker auch die diesjährige ITB in Berlin zur Präsentation der touristischen Angebote und Kontaktpflege mit Geschäftspartnern.

Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Trends und Einflüssen auf das Reisen ist für Tourismusdestinationen wesentlicher Erfolgsgarant, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen und auch künftig Gäste mit den richtigen Produkten zu begeistern.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row admin_label=“Zeile“][et_pb_column type=“2_3″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Oberösterreich Tourismus nahm beim „Treffpunkt Oberösterreich“ zum Anlass, um mit einer hochkarätig besetzen Diskussionsrunde Bewusstsein zu schaffen für die Zukunft des Reisens, neue Formen der Mobilität und Trends wie der Digitalisierung. Mit dabei war auch der Geschäftsführer der hubermedia GmbH Herr Stefan Huber, der vor allem die hohe Bedeutung des touristischen Contents betonte und die Begleitung des Gastes in allen seinen Urlaubsphasen und Touchpoints.

[/et_pb_text][/et_pb_column][et_pb_column type=“1_3″][et_pb_image admin_label=“Bild“ src=“http://hubermedia.de/wp-content/uploads/2016/03/ITB_2016_OO_Abend-153.jpg“ show_in_lightbox=“off“ url_new_window=“off“ animation=“left“ sticky=“off“ align=“left“ force_fullwidth=“off“ always_center_on_mobile=“on“ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“] [/et_pb_image][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row admin_label=“Zeile“][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Eine schöne Zusammenfassung in knapp 4 Minuten mit interessanten Aussagen zum Zukunft im Tourismus finden Sie im folgenden Clip:

[/et_pb_text][et_pb_code admin_label=“Code“]<iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/Yc05J_qVH04″ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>[/et_pb_code][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row admin_label=“Zeile“][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“ background_layout=“light“ text_orientation=“left“ text_font_size=“14″ use_border_color=“off“ border_color=“#ffffff“ border_style=“solid“]

Zeit für neue Sichtweisen

Neue Gäste sollen vor allem mit neuen Sichtweisen auf bestehende Angebote und überraschenden Perspektiven auf Oberösterreich angesprochen werden. Die Natur, die Landschaften und die Erlebnisse darin standen unter dem Thema „Nature reloaded“ im Fokus der österreichischen ITB-Präsenz.
Mehr Informationen zu diesem Thema und dieser spannenden Runde finden Sie auf der Seite von Oberösterreich

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.