Veranstaltung: Microsoft Cloud mit deutscher Treuhand

Wenige Tage vor Weihnachten lud Microsoft am 15. Dezember 2015 zu einer beispielhaften und spannenden Veranstaltung in Berlin ein mit dem Titel „Die neue Microsoft Cloud mit deutscher Treuhand – Neue Chancen für Lösungspartner der öffentlichen Verwaltung“. Vorgestellt wurden dabei die Angebote der neuen Cloud-Services des Software-Giganten und die damit verbundenen Geschäftsmöglichkeiten für Lösungsanbieter.

 

Podiumsgespräch mit Stefan Huber

Neben einer Reihe von Vorträgen zum Leistungsportfolio der Microsoft-Plattform war eines der Highlight das Podiumsgespräch mit ausgewählten Partnern aus der Wirtschaft, um über eigene Erfahrungsberichte mit den Microsoft-Cloud basierte Lösungen zu sprechen. Mit dabei war der Geschäftsführer hubermedia GmbH Herr Stefan Huber, der über die Nutzung der Cloud-Lösungen für die innovative Gästeinformation sprach und anschaulich den hohen Mehrwert dieser Dienste für das Unternehmen und seine Kunden darstellte.

 

Hohe Performance und Sicherheit für hohen Kundennutzen

Die Verknüpfung der Innovationskraft und Skalierbarkeit der Microsoft Cloud-Plattform ist aus Sicht der hubermedia GmbH am Markt einzigartig. Die hubermedia GmbH wird als einer der ersten Anbieter ebenfalls ab 2016 in die „deutsche Cloud“ umziehen, um so der Diskussion über Vertrauen in die „Cloud“ proaktiv entgegen zu treten. Der Zugang zu den Kundendaten, die in den neuen Rechenzentren gespeichert werden, liegt beim Datentreuhänder, einem unabhängigen Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, das der deutschen Rechtsordnung unterliegt: T-Systems, eine Tochter der Deutsche Telekom.

 

Weiterführende Links:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.